Oberwang muss nach 2:3 Derbypleite gegen Attergau in die Relegation

14. Juni 2015 Posted by Clemens Strobl

Oberwang-Attergau1

Das Derby gegen Attergau in der letzten Runde der 1. Klasse Süd ist dieses Jahr von der Ausgangslage an Spannung nicht zu überbieten. Oberwang kämpft im Fernduell gegen Vöcklabruck um den letzten rettenden Platz. Attergau hingegen hat bei einem Patzer von Regau noch die Chance, mit einem Sieg Meister zu werden. Von dem her ist alles angerichtet für ein Fußballfest, das sich 800 Zuschauer nicht entgehen lassen wollen.

Aufgrund der Brisanz des Duells sind beide Mannschaften am Anfang vorsichtig und versuchen, wenig zuzulassen. Aus St. Georgen sind viele Zuschauer angereist, dementsprechend geladen ist die Stimmung am Sportplatz. Die Gäste beginnen sehr motiviert und sind das gefährlichere Team in der Anfangsphase. Bis zum ersten Hochkaräter müssen sich die Zuschauer aber 27 Minuten gedulden. Johannes Hemetsberger bekommt bei einem Konter den Ball ideal von Lukas Lametschwandtner serviert, schießt aber aus wenigen Metern freistehend drüber. Viel Glück also für die Oberwanger, doch auch ein bisschen ausgleichende Gerechtigkeit, denn kurz zuvor hat Schiedsrichter Rothbauer ein Handspiel im Strafraum von Attergau übersehen und somit Oberwang einen Elfmeter vorenthalten. Auch in der nächsten Szene in der 34. Minute hat der Schiedsrichter die Hauptrolle inne. Josef Speer sieht glattrot, weil er nach Meinung des Schiedsrichters eine Tätlichkeit gegen einen Attergauer begangen hat. Eine recht strittige Szene, die etwas abseits vom Spielgeschehen stattgefunden hat und somit schwer einzuschätzen ist. Für Oberwang jetzt eine zusätzliche Herausforderung, 60 Minuten müssen sie gegen den Tabellenzweiten in Unterzahl spielen. In der ersten Halbzeit werden sie immerhin noch durch einen gut angetragenen Freistoß von Rene Putz gefährlich, doch bis auf den Rot-Aufreger geizt die erste Hälfte mit Highlights. Mit einem 0:0 geht es in die Pause.

Wer bis zur Pause noch nicht so richtig in Derbystimmung gekommen ist, der wurde in der 47. Minute aufgeweckt. Mario Lettner flankt einen Freistoß zur Mitte, Robert Speer köpfelt zur Mitte und Bernhard Asen trifft zum 1:0. Während sich bisher die Attergauer Fans hervorgetan haben, kamen jetzt die Oberwanger Zuschauer in Feierlaune. Ein optimaler Auftakt in die zweite Hälfte, wären da nicht die Partycrasher aus Attergau. Die nützen die Unachtsamkeit der Oberwanger aus und erzielen mit der ersten Aktion nach dem Anstoß das 1:1 durch Faton Zeka. Da ist alles ein bisschen zu schnell gegangen, sowohl für die Zuschauer als auch für die Fußballer. Attergau nutzt den Schwung aus und drückt jetzt auf die Führung. David Jochimstal findet mit einem guten Weitschuss in Tormann Alexander Breitenthaler seinen Meister. Faton Zeka schießt aus spitzem Winkel drüber. Auf der anderen Seite setzt Mario Pöckl einen Freistoß knapp am linken Kreuzeck vorbei, der Ball geht ins Außennetz. Beide Mannschaften arbeiten am Führungstreffer, der schließlich Oberwang gelingt. Nach einer Kombination über mehrere Stationen läuft Robert Speer alleine auf Tormann Florian Thomae zu und lässt ihm mit einem platzierten Schuss keine Chance. (70.) 2:1 Führung für Oberwang, der Derbysieg ist zum Greifen nahe. Vöcklabruck ist gegen Gampern zu diesem Zeitpunkt schon klar in Führung, somit müssen die Oberwanger unbedingt gewinnen, um die Relegation zu vermeiden. Jetzt ist das Spiel sehenswert und mitreißend, es geht hin und her. Oberwangs Rene Putz wird per Flanke bedient, trifft aber leider den Ball nicht gut. Attergau wiederum kommt zu einer Serie an Eckbällen und kann daraus Kapital schlagen. Die Oberwanger können nicht weit genug ausputzen und Johannes Hemetsberger trifft aus der Distanz ins linke Kreuzeck. (79.) 2:2, alles wieder ausgeglichen. Ein unglückliches Gegentor für die Oberwanger, denen jetzt die Relegation droht. Alexander Breitenthaler kann in der 86. Minute mit einer Abwehr gegen den durchgebrochenen Daniel Lametschwandtner die Siegchance am Leben erhalten, doch in der 88. Minute kommt der endgültige KO-Schlag. Josef Haslinger trifft per Kopf zum 3:2 Derbysieg für Attergau und begräbt jede Hoffnung der Oberwanger.

Der Sieg reicht für Attergau trotzdem nicht zum Meistertitel, denn Regau kann in Rüstorf ein 0:2 in ein 3:2 drehen und bleibt somit einen Punkt vor Attergau. Oberwang muss den Gang in die Relegation antreten, denn Vöcklabruck besiegt Absteiger Gampern klar mit 6:0 und überholt somit Oberwang am letzten Spieltag.

  • Hauptsponsoren

  • Mondseelandcup

    Anmeldung zum Mondseelandcup
    –> Info Mondseelandcup
    –> Anmeldung

  • Nächste Termine

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 19.01.2019:
    Vereinsmeisterschaft und Ortsschitag in Oberaschau
    –> Termine Sektion Schi
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    So, 20.01.2019, 12:00 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau (mit Charity Rennen)
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 09.02.2019, 10:30 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Winter 2018/19:
    Vielfältiges Fitnessprogramm in der Turnhalle
    –> Hallenplan, Jänner 2019
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

  • facebook

    Besuche uns auf facebook:
    facebook: Sportunion Oberwang
  • Fußball-Newsletter

    Am Ball bleiben mit dem Fußball-Newsletter! Erhalte topaktuelle Berichte und Ergebnisse!
    Alle Fußball Berichte
    Zur Anmeldung
  • Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter

    Up-to-date mit dem Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter! Erhalte neueste Berichte, Fotos und Infos aus allen Sektionen!
    Alle "BaL"-Berichte
    Zur Anmeldung