Dritter Sieg im dritten Spiel – 2:1 Erfolg gegen Timelkam ATSV

4. September 2016 Posted by Clemens Strobl

Oberwang-Timelkam ATSV3In der dritten Runde geht es für die Union Oberwang gegen den Timelkam ATSV, der ebenfalls bisher noch ungeschlagen ist. Die Oberwanger halten nach zwei Spielen beim Punktemaximum und streben auch gegen Timelkam einen vollen Erfolg an.

Oberwang-Timelkam ATSV1Vor 150 Zuschauern wird dieses Vorhaben aber schnell auf eine harte Probe gestellt. Bereits in der 8. Minute gehen nämlich die Gäste aus Timelkam in Führung. Die Oberwanger zeigen sich in der Defensive nicht konsequent genug. Timelkams Nermin Jahic bekommt den Ball mit dem Rücken zum Tor stehend, doch er kann aus der Drehung schießen und erzielt so die frühe 1:0 Führung für seine Mannschaft. Die Oberwanger verzeichnen bis auf diesen folgenschweren Fehler eine gute Anfangsphase, es ist eine durchaus ansehnliche Partie mit schnellen Kombinationen. Bereits in der zehnten Minute hat Oberwang die erste Ausgleichschance, doch der Schuss von Andreas Hofauer wird von einem Feldspieler auf der Linie abgeblockt. Die Heimmannschaft ist die deutlich aktivere Mannschaft und kommt nach 33 Minuten zum hochverdienten Ausgleich. Robert Speer wird mit einem präzisen Pass durch die Abwehr bedient und lässt Torwart Illy keine Chance – 1:1. Das ist auch der Pausenstand.

Oberwang-Timelkam ATSV2Oberwang startet gut in die zweite Hälfte. In der 52. Minute spielt Mario Lettner einen tollen Lochpass zu Andreas Hofauer, der sich einmal um die eigene Achse dreht und ins lange Eck trifft. Schöne Aktion von den Oberwangern, die die Chancen nützen, die sich ihnen bieten und auf 2:1 stellen. Auch danach ist Oberwang die tonangebende Mannschaft. Bei einem Foul an Robert Speer hätte man auf Elfmeter entscheiden können. (61.) Timelkams Torwart Illy wird in der 73. Minute mit einem schwierigen Rückpass konfrontiert, den er nicht bändigen kann. Rene Putz kann den Ball erobern, doch die Timelkamer Verteidigung kann für ihren geschlagenen Torwart auf der Linie retten. Von den Gästen kommt in der zweiten Hälfte nicht viel, lediglich in der Schlussphase strahlen sie noch etwas Gefahr aus. Schiedsrichter Druzic gibt fünf Minuten Nachspielzeit, dadurch kommt noch einmal etwas Spannung in die Partie. Oberwang bringt jedoch den verdienten 2:1 Sieg über die Zeit.

Oberwang feiert im dritten Spiel den dritten Sieg und bleibt damit Zweiter, da auch Bad Ischl 1b (6:2 in Zell am Moos) gewonnen hat.

  • Hauptsponsoren

  • Mondseelandcup

    Anmeldung zum Mondseelandcup
    –> Info Mondseelandcup
    –> Anmeldung

  • Nächste Termine

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 19.01.2019:
    Vereinsmeisterschaft und Ortsschitag in Oberaschau
    –> Termine Sektion Schi
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    So, 20.01.2019, 12:00 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau (mit Charity Rennen)
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 09.02.2019, 10:30 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Winter 2018/19:
    Vielfältiges Fitnessprogramm in der Turnhalle
    –> Hallenplan, Jänner 2019
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

  • facebook

    Besuche uns auf facebook:
    facebook: Sportunion Oberwang
  • Fußball-Newsletter

    Am Ball bleiben mit dem Fußball-Newsletter! Erhalte topaktuelle Berichte und Ergebnisse!
    Alle Fußball Berichte
    Zur Anmeldung
  • Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter

    Up-to-date mit dem Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter! Erhalte neueste Berichte, Fotos und Infos aus allen Sektionen!
    Alle "BaL"-Berichte
    Zur Anmeldung