Kampfmannschaft gelingt 4:0 Kantersieg gegen Attersee zum Saisonabschluss, Reserve feiert Meistertitel

11. Juni 2017 Posted by Clemens Strobl

Im letzten Spiel der Saison 2016/17 empfängt die Union Oberwang den Tabellenzehnten Attersee. Die Oberwanger liegen zwar nur drei Punkte hinter dem Tabellenführer, aufgrund des deutlich schlechteren Torverhältnisses ist der Aufstiegszug aber schon abgefahren. Gegen Attersee geht man als Favorit in die Partie und möchte mit einem Heimsieg die Saison versöhnlich abschließen.

Die Oberwanger sind zu Beginn tonangebend und wollen schnell den ersten Treffer erzielen. In der 10. Minute wird Josef Heisler auf dem Flügel angespielt, er bedient Robert Speer im Rückraum, aber dessen Schuss kann Torwart Baumann parieren. Die Gäste aus Attersee brauchen etwas, um die nötige Ordnung ins Spiel zu bringen, aber nach einer Viertelstunde ist die erste Angriffswelle der Oberwanger vorüber. Aber gerade in der ruhigeren Phase danach fällt schließlich der erste Treffer. Wieder zieht Josef Heisler über links auf, spielt den Stanglpass zu Andreas Hofauer und der staubt zum 1:0 ab. (22.) Die verdiente Führung für die Oberwanger, die gleich versuchen, den nächsten Treffer nachzulegen. In der 27. Minute flankt Andreas Hofauer zu Florian Trinker, dessen Kopfball geht am Tor vorbei. Oberwang probiert es viel über Außen, so auch in der 37. Minute. Mathias Schmidt bekommt den Ball per Flanke von Markus Lametschwandtner serviert, sein Kopfball-Aufsitzer streicht knapp am Tor vorbei. Kurz vor der Pause noch eine Chance für den besten Saisontorschützen der Oberwanger, Robert Speer. Er bekommt den Ball mit dem Rücken zum Tor stehend serviert, nach einer schnellen Drehung schießt er aber genau den Tormann an. Zur Pause besteht also noch Luft nach oben, es steht 1:0 für Oberwang.

Nach dem letzten Seitenwechsel der Saison ändert sich wenig am Kräfteverhältnis. Oberwang weiterhin spielbestimmend mit Chancen aufs zweite Tor. Vier Minuten nach der Pause flankt Mathias Schmidt auf Jonas Wonnebauer, dessen Volleyschuss fällt etwas zu hoch aus. In der 58. Minute gibt es Freistoß für die Oberwanger. Die Atterseer Verteidigung wird mit einem schnellen flachen Pass überwunden und Florian Trinker kann den Ball aus kurzer Distanz verwerten – 2:0. Wie auch im letzten Spiel gelingt wieder ein Treffer aus einem Freistoß. Nur drei Minuten nach dem zweiten Treffer klingelt es erneut im Atterseer Kasten. Der eingewechselte Daniel Dorfinger schießt aus der Drehung und überwindet Tormann Baumann mit einem präzisen Schuss ins lange Eck zum 3:0. Jetzt scheint die Atterseer Verteidigung auseinander zu fallen. In der 65. Minute können die Oberwanger kontern, Robert Speer umkurvt den Gästetormann, aber ein Verteidiger wirft sich noch in seinen Schuss. Defensiv präsentiert sich die Oberwanger Mannschaft sehr konzentriert und macht die seltenen Atterseer Vorstöße schnell zunichte. Bislang auch ein ruhiger Tag für Tormann Christoph Lettner, der aber plötzlich in der 73. Minute gefordert wird. Emanuel Fellner taucht frei vorm Oberwanger Tor auf, aber bei seinem angedrehten Schuss ist Oberwangs Torhüter hellwach und pariert souverän. Es sollte die einzige Tormöglichkeit für Attersee in diesem Spiel bleiben. Im Gegenzug machen die Oberwanger endgültig den Deckel drauf. Florian Trinker wird in der Sturmspitze mit einem schnellen Pass bedient und er bleibt kaltschnäuzig vorm Tor und trifft zum 4:0. In der Schlussphase kommt es dann noch zum großen Auftritt vom eingewechselten Verteidiger Christoph Haberl. In der 79. Minute eingewechselt, holt er zunächst in der 86. Minute nach einem hohen Ball auf Daniel Dorfinger einen Elfmeter für Oberwang heraus. Er tritt selbst zum Elfmeter an, aber scheitert an Tormann Baumann, der die Ecke errät. Einen großen Unterschied macht das aber auch nicht mehr, Oberwang siegt deutlich mit 4:0.

Der Sieg gegen Attersee bringt für Oberwang in der Endabrechnung der 2. Klasse Süd den fünften Tabellenplatz, drei Punkte hinter Meister Timelkam ATSV.

Einen besonderen Erfolg konnte die Reservemannschaft der Union Oberwang feiern, die mit 16 Siegen, zwei Unentschieden und nur zwei Niederlagen den Meistertitel erringen konnte. Am letzten Spieltag gelingt ein 5:1 Erfolg gegen Attersee, wodurch man am Ende einen Punkt vor Neukirchen bei Altmünster an der Tabellenspitze liegt. Maßgeblichen Anteil am Erfolg hatten Daniel Dorfinger mit 16 Toren und Christoph Lettner mit 11 Toren.

  • Hauptsponsoren

  • Mondseelandcup

    Anmeldung zum Mondseelandcup
    –> Info Mondseelandcup
    –> Anmeldung

  • Nächste Termine

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 19.01.2019:
    Vereinsmeisterschaft und Ortsschitag in Oberaschau
    –> Termine Sektion Schi
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    So, 20.01.2019, 12:00 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau (mit Charity Rennen)
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 09.02.2019, 10:30 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Winter 2018/19:
    Vielfältiges Fitnessprogramm in der Turnhalle
    –> Hallenplan, Jänner 2019
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

  • facebook

    Besuche uns auf facebook:
    facebook: Sportunion Oberwang
  • Fußball-Newsletter

    Am Ball bleiben mit dem Fußball-Newsletter! Erhalte topaktuelle Berichte und Ergebnisse!
    Alle Fußball Berichte
    Zur Anmeldung
  • Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter

    Up-to-date mit dem Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter! Erhalte neueste Berichte, Fotos und Infos aus allen Sektionen!
    Alle "BaL"-Berichte
    Zur Anmeldung