Unglückliche Auswärtsniederlage in Vöcklabruck

8. September 2013 Posted by Clemens Strobl

Vöcklabruck-OberwangAm 4. Spieltag steht das Auswärtsspiel in Vöcklabruck auf dem Plan. Die Union Oberwang konnte letzte Woche mit dem Sieg gegen Rüstorf Selbstvertrauen sammeln.

Das Spiel fängt sehr verhalten an, auf beiden Seiten passiert nicht sehr viel. Beide Teams leisten sich viele Abspielfehler am Anfang, dadurch kommt nicht wirklich ein Spiel zustande. Mit einer der ersten Chancen gehen die Oberwanger in Führung, nach einem Steilpass von der linken Seite braucht Robert Speer nur noch einzuschieben. (16.) Der Gegentreffer war für die bisher noch sieglosen Vöcklabrucker wie ein Weckruf, plötzlich mehrten sich die Schüsse auf das Tor der Gäste. Zunächst kann Christoph Soriat einen Weitschuss parieren, auch beim anschließenden Eckball können die Oberwanger noch retten, doch gegen den Weitschuss von David Stettner sind sie machtlos – 1:1. (25.) Zwei Minuten später hätten sich die Vöcklabrucker fast ein Eigentor geschossen, weil sich ein Verteidiger und Tormann Robert Bikic nicht einig waren und der Abpraller nur knapp am Tor vorbeiflog. Das Spiel ist in dieser Phase sehr ausgeglichen, beide Teams finden Chancen vor. Den Oberwangern wird ein guter Angriff durch Abseits abgepfiffen, auf der anderen Seite schießt ein Vöcklabrucker aus aussichtsreicher Position daneben. Kurz vor der Pause kann die Heimmannschaft in Führung gehen, nach einem Steilpass von der linken Seite staubt Petar Cotic zur 2:1 Führung ab.

Die zweite Hälfte bringt gleich einmal eine Drangphase der Oberwanger. In der 51. Minute hat Roman Wimmer eine Doppelchance, zuerst erreicht er eine Hereingabe nicht mehr richtig, wenig später kann er alleine vorm Tormann nicht verwerten. Die Oberwanger verspielen ihre Angriffe oft durch schlampige Zuspiele, trotzdem sind genug Chancen für die Führung da, weil die Vöcklabrucker in der zweiten Hälfte völlig abgemeldet sind. In der 60. Minute taucht Armin Salihovic alleine vorm Vöcklabrucker Tor auf, kommt aber am guten Tormann Robert Bikic nicht vorbei. In der 76. Minute muss dann auch noch Benjamin Leukermoser nach einer Unsportlichkeit mit Gelb/Rot vom Feld, somit müssen die Vöcklabrucker in der Schlussphase mit 10 Mann auskommen. Mehr Chancen für die Oberwanger gibt es trotzdem nicht, Armin Salihovic köpfelt in der 85. Minute aus aussichtsreicher Position daneben. In der Nachspielzeit vergeben die Oberwanger noch zwei Hochkaräter. Bei der ersten Chance kommt der eingewechselte Rene Putz nach einer Hereingabe nicht mehr sauber an den Ball und in der Schlussminute kann die Heimmannschaft bei einem Gestocher nach einem Freistoß gerade noch klären. Letztendlich gewinnen die Vöcklabrucker in einem äußerst schwachen Spiel mit vielen Fehlern auf beiden Seiten glücklich, weil es den Oberwangern wieder einmal an Effizienz mangelt.

  • Hauptsponsoren

  • Mondseelandcup

    Anmeldung zum Mondseelandcup
    –> Info Mondseelandcup
    –> Anmeldung

  • Nächste Termine

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 19.01.2019:
    Vereinsmeisterschaft und Ortsschitag in Oberaschau
    –> Termine Sektion Schi
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    So, 20.01.2019, 12:00 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau (mit Charity Rennen)
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 09.02.2019, 10:30 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Winter 2018/19:
    Vielfältiges Fitnessprogramm in der Turnhalle
    –> Hallenplan, Jänner 2019
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

  • facebook

    Besuche uns auf facebook:
    facebook: Sportunion Oberwang
  • Fußball-Newsletter

    Am Ball bleiben mit dem Fußball-Newsletter! Erhalte topaktuelle Berichte und Ergebnisse!
    Alle Fußball Berichte
    Zur Anmeldung
  • Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter

    Up-to-date mit dem Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter! Erhalte neueste Berichte, Fotos und Infos aus allen Sektionen!
    Alle "BaL"-Berichte
    Zur Anmeldung