Oberwang unterliegt Verfolger Steyrermühl im Spitzenspiel mit 0:1

21. Mai 2018 Posted by Clemens Strobl

Vier Punkte trennen Tabellenführer Oberwang vom Tabellenzweiten Steyrermühl vor dem Gipfeltreffen in der 19. Runde der 2. Klasse Süd. Ein richtungsweisendes Spiel also für beide Mannschaften vier Runden vor Schluss. Vor toller Zuschauerkulisse gehen die Oberwanger geschwächt in die Partie, denn mit Andreas Hofauer und Marco Szalay fehlen zwei wichtige Spieler in der Offensive gesperrt. Bei den Gästen sitzt der Liga-Toptorschütze Marcus Dos Santos zunächst nur auf der Bank.

Die Anfangsphase ist von Hektik geprägt, man merkt beiden Teams an, dass es heute um einiges geht. Die Gäste kommen in der fünften Minute zum ersten Mal in den Strafraum, es gibt Eckball. Die Flanke kommt flach herein, wird einmal verlängert und Halid Delic trifft volley aus der Drehung zum 1:0 für Steyrermühl. Die Gäste gehen mit der ersten Torchance im Spiel in Führung und sind danach die gefährlichere Mannschaft. In der 7. Minute kommt erneut Halid Delic nach einem Fehlpass der Oberwanger zum Schuss, aber Marco Plank ist beim unplatzierten Abschluss zur Stelle. Eine Minute später gibt es Eckball auf der anderen Seite für Oberwang. Josef Speer kommt zum Kopfball, aber Tormann Tokic hält im Nachfassen. Danach geht wenig bei den Oberwangern, die Gäste sind besser im Spiel. In der 16. Minute bedient Halid Delic Anel Haliti in der Spitze, aber seinen Schuss kann Marco Plank parieren. Kurze Zeit später probiert es Ivica Ilic aus der Distanz mit einem Weitschuss, der Ball geht knapp drüber. Es steht weiterhin nur 0:1, es ist alles offen. Steyrermühl drängt aber weiter auf den zweiten Treffer. In der 28. Minute behauptet Halid Delic den Ball gegen die Verteidigung, aber er verzieht aus guter Position. Danach passiert auf beiden Seiten nicht viel, ehe kurz vor der Pause noch einmal Steyrermühl aktiv wird. Emil Abdic dribbelt durch die Verteidigung, aber wieder ist der gute Marco Plank zur Stelle und macht den Winkel spitz, der Schuss geht vorbei. Halbzeit in Oberwang, die Heimmannschaft liegt nur einen Treffer zurück, somit ist noch alles möglich.

Auf beiden Seiten gibt es zur Pause Wechsel. Steyrermühl bringt den Toptorschützen Dos Santos und bei Oberwang kommt Johannes Scheiblauer für den angeschlagenen Florian Trinker in die Partie. Bitter für die Oberwanger, denen jetzt zusätzlich zu den anderen Ausfällen noch ein Offensivspieler fehlt. Das merkt man ihnen auch an, denn bis zur 67. Minute können beide Mannschaften keine Torchancen herausspielen. Dann macht sich Dos Santos das erste Mal bemerkbar, nach einem hohen Ball schießt er volley am langen Eck vorbei. Die Steyrermühler Chance ist aber so etwas wie ein Weckruf für die Oberwanger, die plötzlich in die Partie zurückkommen. Nach einem Eckball kommt Josef Speer im Rückraum zum Kopfball, vorne an der Stange kommt Mathias Schmidt zum Schuss, aber Torwart Tokic fischt den Ball gerade noch aus dem Kreuzeck. (69.) Auf der anderen Seite kann sich wieder einmal Marco Plank auszeichnen, er pariert den Schuss von Anel Haliti mit einer Fußabwehr. (71.) Es ist aber nur ein kurzes Lebenszeichen der Gäste, denn ansonsten haben die Oberwanger in dieser Phase die Partie im Griff und drängen auf den Ausgleich. In der 72. Minute bedient Josef Heisler den mitgelaufenen Bernhard Asen mit einem Querpass, aber der schießt den Ball aus kurzer Distanz übers Tor. Ein Treffer liegt durchaus in der Luft, aber die Zeit läuft den Oberwangern davon. Trainer Marcel Lettner stellt in der Schlussphase noch einmal um, die Oberwanger werfen alles nach vorne, um zumindest noch einen Punkt zu holen. Julian Soriat zieht in der 79. Minute zur Mitte, scheitert aber mit seinem Schuss am gegnerischen Tormann. Steyrermühl konzentriert sich in den letzten 20 Minuten nur noch aufs Verteidigen und schafft es letztlich mit Ach und Krach, den 1:0 Sieg über die Zeit zu bringen. Nach acht Siegen in Serie muss Oberwang damit dieses Mal wieder den Platz als Verlierer verlassen.

Durch die Niederlage von Oberwang schiebt sich das Feld an der Tabellenspitze zusammen. Oberwang führt jetzt mit einem Punkt Vorsprung auf Steyrermühl und Neukirchen/Altmünster, die in Bad Ischl mit 6:1 gewinnen konnten. Am nächsten Sonntag kommt es in Neukirchen zum nächsten direkten Duell um den Aufstieg.

  • Hauptsponsoren

  • Mondseelandcup

    Anmeldung zum Mondseelandcup
    –> Info Mondseelandcup
    –> Anmeldung

  • Nächste Termine

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 19.01.2019:
    Vereinsmeisterschaft und Ortsschitag in Oberaschau
    –> Termine Sektion Schi
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    So, 20.01.2019, 12:00 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau (mit Charity Rennen)
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 09.02.2019, 10:30 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Winter 2018/19:
    Vielfältiges Fitnessprogramm in der Turnhalle
    –> Hallenplan, Jänner 2019
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

  • facebook

    Besuche uns auf facebook:
    facebook: Sportunion Oberwang
  • Fußball-Newsletter

    Am Ball bleiben mit dem Fußball-Newsletter! Erhalte topaktuelle Berichte und Ergebnisse!
    Alle Fußball Berichte
    Zur Anmeldung
  • Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter

    Up-to-date mit dem Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter! Erhalte neueste Berichte, Fotos und Infos aus allen Sektionen!
    Alle "BaL"-Berichte
    Zur Anmeldung