Roitham bleibt weiterhin schlechter Boden für Oberwang

10. November 2013 Posted by Clemens Strobl

Roitham-Oberwang1Im letzten Saisonspiel vor der Winterpause spielt die Union Oberwang beim SV Promot Roitham. Mit einem Sieg können sie den Abstand auf den zweiten Platz bis auf zwei Punkte verkleinern.

Oberwang findet besser ins Spiel, Robert Speer schießt bei der ersten Chance knapp am linken Eck vorbei. Im Gegenzug haben auch die Roithamer ihre erste Chance. Trotzdem ist fast nur Oberwang im Vorwärtsgang, Roman Wimmer taucht alleine vorm Tormann auf, doch er steht im Abseits. (17.) Markus Lametschwandtner zieht aus dem Hinterhalt ab, aber er scheitert am gegnerischen Tormann. (18.) Wiederum nur eine Minute später fällt endlich der vermeintliche Führungstreffer. Armin Salihovic bedient Roman Wimmer in der Mitte, dieser trifft aus kurzer Distanz und war klar hinter dem Ball, doch der Linienrichter entscheidet fälschlicherweise auf Abseits. In der 22. Minute kombiniert sich Roitham durch die Mitte und Bernhard Quirimayr trifft zum 1:0. So schnell kann es gehen, zuerst erzielen die Oberwanger ein reguläres Tor, das nicht gegeben wird und dann kassieren sie drei Minuten später das Gegentor. Wenig später trifft Roman Wimmer nach schöner Kombination erneut, doch wieder entscheidet der Linienrichter auf Abseits. Nach rund einer halben Stunde Spielzeit hat Daniel Lettner die nächste Großchance für Oberwang. Er versucht Tormann Roman Messics mit einem Heber zu überwinden, scheitert aber am großen Schlussmann von Roitham. In der 35. Minute kommen die Oberwanger wieder mit einem geschickten Lochpass hinter die Abwehr von Roitham, doch der Pass zur Mitte kommt zu ungenau. Drei Oberwanger wären freigestanden. So kommt es, wie es kommen muss, drei Minuten später bauen die Roithamer mit ihrer dritten Möglichkeit die Führung aus. Bernhard Hofmann trifft ins rechte Eck. Auch der Schiedsrichter steht immer wieder im Fokus, er gibt einen möglichen Handelfmeter für Oberwang nicht und pfeift eine Vorteilssituation für Oberwang ab, wo Daniel Lettner alleine aufs Roithamer Tor zugelaufen wäre. Roitham führt zur Pause glücklich mit 2:0, Oberwang hat es immer wieder geschafft, mit klugen Pässen hinter die Abwehr von Roitham zu gelangen und Chancen zu kreieren, doch Roitham ist die effektivere Mannschaft in Halbzeit Eins.

In der zweiten Hälfte läuft zunächst wenig zusammen, Torchancen sind auf beiden Seiten Mangelware. Erst in der 57. Minute gibt es die nächste Tormöglichkeit und zwar für die Heimmannschaft. Roitham hat einen Freistoß aus zentraler Position und Helmut Georg Badinger fälscht den Schuss per Kopf ins Tor ab. Scheinbar ist das Spiel nach einer Stunde also vorentschieden. Doch die Oberwanger geben sich nicht geschlagen. Roman Wimmer vergibt zunächst die nächste Großchance, weil er aus guter Position den Ball nicht richtig trifft. Trainer Dessl wechselt Florian Trinker, Mario Lettner und Christoph Lettner ein, um noch einmal die Offensive von Oberwang zu stärken. Dies macht sich bezahlt, denn nur eine Minute nach seiner Einwechslung erzielt Christoph Lettner mit einem Weitschuss den Anschlusstreffer, Tormann Messics sieht in dieser Situation aber nicht sonderlich gut aus. Das Tor entfacht den Offensivgeist bei den Gästen, die jetzt wieder angreifen. Florian Trinker schießt nur knapp drüber, auf der Gegenseite scheitert Roitham mit einem direkten Freistoß an der Latte. Ein paar Minuten später zieht Armin Salihovic alleine aufs Tor zu, spielt zu Florian Trinker, doch dieser schießt einen Verteidiger auf der Linie an. Der anschließende Eckball kommt flach zur Mitte und Christoph Lettner trifft mit dem Fuß zum 2:3. (78.) Roitham nutzt die nun entstehenden Räume, zunächst kann Dominik Trinker einen Schuss zur Ecke abwehren, wenig später schießt ein Roithamer aus abseitsverdächtiger Position drüber. Auf der anderen Seite läuft sich Florian Trinker auf der linken Flanke frei, findet mit seinem Pass zur Mitte aber die gut stehenden Mitspieler nicht. In der 83. Minute kommen die Roithamer nach einem schweren Fehler der Oberwanger Verteidigung zum Schuss, doch sie scheitern an der Stange. Den Schlusspunkt in dieser Partie setzen die Roithamer. Der Schuss von Stefan Ziegelböck wird von Josef Speer unhaltbar abgefälscht und landet im Tor – 4:2. Natürlich haben die schlechte Schiedsrichterleistung und die Fehlentscheidung des Linienrichters zur Niederlage der Gäste beigetragen, doch letztendlich sind sie an ihrer eigenen Chancenauswertung gescheitert. Damit reißt die Siegesserie von Oberwang, die zwar auf Platz Sieben zurückfallen, doch nur mit fünf Punkten Rückstand auf die zweitplatzierten Lambacher überwintern.

  • Hauptsponsoren

  • Mondseelandcup

    Anmeldung zum Mondseelandcup
    –> Info Mondseelandcup
    –> Anmeldung

  • Nächste Termine

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 19.01.2019:
    Vereinsmeisterschaft und Ortsschitag in Oberaschau
    –> Termine Sektion Schi
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    So, 20.01.2019, 12:00 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau (mit Charity Rennen)
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 09.02.2019, 10:30 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Winter 2018/19:
    Vielfältiges Fitnessprogramm in der Turnhalle
    –> Hallenplan, Jänner 2019
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

  • facebook

    Besuche uns auf facebook:
    facebook: Sportunion Oberwang
  • Fußball-Newsletter

    Am Ball bleiben mit dem Fußball-Newsletter! Erhalte topaktuelle Berichte und Ergebnisse!
    Alle Fußball Berichte
    Zur Anmeldung
  • Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter

    Up-to-date mit dem Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter! Erhalte neueste Berichte, Fotos und Infos aus allen Sektionen!
    Alle "BaL"-Berichte
    Zur Anmeldung