Klare Derbyschlappe für Oberwang in Attergau

8. November 2014 Posted by Clemens Strobl

Attergau-Oberwang1Das Derby gegen Attergau ist ein Höhepunkt in der Fußballsaison der Union Oberwang. Leider stehen dieses Mal die Vorzeichen nicht so gut wie früher. Oberwang hat sieben der letzten acht Spiele verloren und insgesamt erst einen Sieg gefeiert. Die Heimmannschaft aus Attergau ist Tabellendritter und deshalb in diesem Spiel klarer Favorit. Aber Derbys haben bekanntlich eigene Gesetze und deshalb ist alles möglich.

Vor 300 Zuschauern ist Attergau zu Beginn überlegen und übt Druck aus. Eine der ersten Möglichkeiten bringt die 1:0 Führung, allerdings entsteht dieser Treffer sehr unglücklich. Mario Pöckl lenkt einen scharfen Querpass von Attergau ins eigene Tor. (7.) Die frühe Führung ist durchaus gerechtfertigt, denn die Attergauer haben danach weitere Chancen um zu erhöhen. Oberwang taucht erst in Minute 20 gefährlich vorm gegnerischen Tor auf, Markus Putz schießt nach einer Hereingabe nur knapp daneben. In dieser Phase können die Oberwanger selbst Akzente setzen und schaffen so etwas Entlastung, zu guten Chancen kommen sie aber nicht. Vor der Pause ist die Liste der Highlights bescheiden, lediglich Attergau kommt noch zu mehreren Halbchancen.

Im zweiten Durchgang nimmt das Derby etwas an Fahrt auf. Johannes Hemetsberger bringt Attergau in der 50. Minute mit 2:0 in Führung. Im ersten Anlauf scheitert er an Oberwangs Tormann Alexander Breitenthaler, der Nachschuss ist jedoch nicht mehr zu halten. Für eine helle Aufregung sorgt der Schiedsrichter in der 59. Minute: Robert Speer setzt sich in einem tollen Solo gegen mehrere Gegenspieler durch und wird knapp innerhalb des Strafraums von Tormann Florian Thomae gefoult. Statt Elfmeter und eventuell sogar Rot für den Tormann zeigt Schiedsrichter Omaj dem Oberwanger Stürmer für eine angebliche Schwalbe Gelb. Sicher eine schwer einschätzbare Szene für den Unparteiischen. Danach haben die Oberwanger es natürlich schwer, denn sie haben nur mehr 30 Minuten Zeit um das Spiel zu drehen. Als dann Mario Lettner in der 69. Minute nach einem taktischen Foul mit Gelb/Rot vom Platz muss, ist die Partie endgültig gelaufen. Es spielt nur noch Attergau und in der 83. Minute machen sie den Deckel drauf. Dominic Derflinger bekommt per Lochpass auf der linken Seite den Ball und spielt den Querpass zu Johannes Hemetsberger, der keine Mühe hat einzuschieben und auf 3:0 zu stellen. Der Treffer war etwas abseitsverdächtig, aber wohl nicht mehr spielentscheidend, denn die Kräfteverhältnisse auf dem Platz sind klar verteilt. Den Schlusspunkt zum 4:0 Endstand setzt Daniel Breitwieser, er scheitert zunächst am Oberwanger Tormann, im Nachschuss macht er jedoch seinen Treffer.

Letztendlich müssen die Oberwanger wie befürchtet eine klare Derbyniederlage hinnehmen, durch das Remis von Gampern gegen Vöcklabruck fällt die Mannschaft von Helmut Heiml auch noch auf den letzten Tabellenplatz zurück.

  • Hauptsponsoren

  • Mondseelandcup

    Anmeldung zum Mondseelandcup
    –> Info Mondseelandcup
    –> Anmeldung

  • Nächste Termine

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 19.01.2019:
    Vereinsmeisterschaft und Ortsschitag in Oberaschau
    –> Termine Sektion Schi
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    So, 20.01.2019, 12:00 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau (mit Charity Rennen)
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Sa, 09.02.2019, 10:30 Uhr:
    Mondseelandcup in Oberaschau
    –> Mondseelandcup
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Winter 2018/19:
    Vielfältiges Fitnessprogramm in der Turnhalle
    –> Hallenplan, Jänner 2019
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

  • facebook

    Besuche uns auf facebook:
    facebook: Sportunion Oberwang
  • Fußball-Newsletter

    Am Ball bleiben mit dem Fußball-Newsletter! Erhalte topaktuelle Berichte und Ergebnisse!
    Alle Fußball Berichte
    Zur Anmeldung
  • Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter

    Up-to-date mit dem Bleib-Am-Laufenden!-Newsletter! Erhalte neueste Berichte, Fotos und Infos aus allen Sektionen!
    Alle "BaL"-Berichte
    Zur Anmeldung