Die 2. Klasse Süd startet in die neue Saison

13. August 2017 Posted by Clemens Strobl

Nächsten Samstag um 17 Uhr bestreitet die Union Oberwang mit dem Heimspiel gegen Attersee das erste Spiel der neuen Saison in der 2. Klasse Süd. In der Vorsaison hat man den Aufstieg letztlich nur um drei Punkte verpasst und möchte dementsprechend auch dieses Jahr wieder vorne angreifen.

Ein besonderes Highlight werden wieder die beiden Derbys gegen Zell am Moos, die am 16.09. (daheim) und am 29.04. (auswärts) stattfinden. Neu in der Liga dabei sind die beiden Absteiger Aurach und Steyrermühl, außerdem hat sich die Spielgemeinschaft Schneegattern/Pöndorf aus der Liga zurückgezogen. Somit sind in dieser Spielzeit nur zwölf Mannschaften in der Liga vertreten.

Nicht mehr mit dabei sind in dieser Saison Stefan Wienerroither, der zum USC Attergau wechselt, sowie Daniel Dorfinger, der sich dem Ligarivalen Zell am Moos anschließt. Dafür verstärkt Marco Szalay von der eigenen Jugend in Zukunft die Kampfmannschaft.

Im Zuge der Saisonvorbereitung wurden auch ein paar Testspiele absolviert, vier der Gegner sind Mannschaften der 1. Klasse Süd. Gegen Gampern gelang ein 7:3 Kantersieg, gegen Lohnsburg gab es ein 0:0. Die Spiele gegen Rüstorf (2:3), ATSV Timelkam (1:3) sowie das „Testderby“ gegen Attergau (0:5) gingen verloren.

Auch in dieser Saison möchten einige Teams um den Aufstieg mitspielen, womit eine ähnlich spannende Situation wie 2016/2017 zu erwarten ist. Neben Oberwang zählen Neukirchen/Altmünster, Bad Ischl 1b, Timelkam TSV, Zell am Moos sowie die Absteiger Aurach und Steyrermühl zum erweiterten Favoritenkreis.

–> Spielplan, Herbst 2017